Wolfgang Thierse, MdB, referierte in Kassel

Veranstaltungseröffnung
Blick ins Publikum.

Als vor 25 Jahren die Mauer fiel, dachten wir alle, jetzt sei die Freiheit ausgebrochen! Nachfolgend einige Stichpunkte:

  • Die Globalisierung führt zu Entgrenzung und Beschleunigung!
  • Die Digitalisierung (Industrie 4.0) beschleunigt die Zukunftsängste!
  • Die Digitalisierung verändert demokratische Mechanismen, weil sie die Kommunikation verändert!
  • Die sozialen Netzwerke sind der Stammtisch der Nation. Nur viel schlimmer: Früher hatten die Menschen (meist Männer) am Stammtisch auch über "die da oben" hergezogen. Dann gingen sie nach Hause, haben ihr Mittagessen zu sich genommen und gut war´s.
  • Heute hingegen schaukelt sich dies via Internet und Medien hoch und wird zur Bedrohung für jeden Einzelnen.
  • Und je größer die Bedrohung wird, umso größer wird der Wunsch nach einfachen Lösungen.